Schlagwort-Archive: Lesekompetenz

Erwachsenen-PISA: Die Hälfte weiß, wie man E-Mails sendet

Da die PISA-Industrie nun einmal da ist, sucht sie sich neue Betätigungsfelder: PIAAC 2013 – Pisa für Erwachsene. Ergebnisse der heute veröffentlichten Studie: Deutsche Erwachsene lesen statistisch signifikant schlechter als der OECD-Durchschnitt: Mittelwert 270, OECD-Durchschnitt 273, Japan 296. Welche Kompetenzunterschiede … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildungspolitik, Leseförderung/Lesen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Förderprogramme zur Steigerung der Lesekompetenzen

Studien und Forschungsprojekte zur Steigerung Lesekompetenz gibt es scheinbar wie Sand am Meer. Ich wollte schon einmal auflisten, wie viele allein vom Bundeswissenschaftsministerium initiiert und wie viele Millionen dafür ausgegeben wurden. Zurzeit läuft BISS. Im Hinblick auf die hohe Zahl … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildungspolitik, Leseförderung/Lesen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Andreas Gruschka über Methodenwahn

Auszug aus einem Vortrag von Prof. Dr. Andreas Gruschka: Strategien zur Vermeidung des Lehrens und Lernens: der neue Methodenwahn. Sätze daraus: “Inhalte dienen … als Spielmaterial zur Einübung in die Methode” und “Der Lehrer verschwindet als solcher, er ist nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildungspolitik, Leseförderung/Lesen, Schule, Unterricht | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Neue Grundschulstudie: Wann endlich liefert die Bildungsforschung?

Zum Beitrag vom 4. 10. über den Aufsatz von Martin Fromm passt die neue Grundschulvergleichsstudie gut. Seine Beobachtungen, wie solche Studien rezipiert werden, trifft wieder voll zu. Jeder macht sich seinen Reim und behauptet als Ursache das, wovon er/sie sowieso … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildungspolitik, Hessen, Leseförderung/Lesen, Schulbibliothek, Schule, Unterricht | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

PISA: Warum Politiker zu blindem Aktionismus neigen

Aus: PISA: Die Ursachen. Und andere Geschichten, von Martin Fromm (2002?): Ziemlich einleuchtend beschreibt Martin Fromm den verfehlten Umgang mit PISA-Ergebnissen: “Sie (i. e. Politiker und wissenschaftliche Gutachter; GS)  stellen  die  falschen  Fragen,  weil  die  Fragen,  die  dann  in  Form  … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildungspolitik, Hessen, Leseförderung/Lesen, Schulbibliothek | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

PISA-Lesekompetenz und die Schulbibliotheken, noch einmal!

Der eingängige, aber fragwürdige Slogan, die niedrige Lesekompetenz deutscher 15jähriger erfordere mehr Schulbibliotheken, wurde im Basedow1764 mehrfach problematisiert. Jetzt hat die Bundeszentrale für politische Bildung aktuelle Zahlen und Fakten zum Thema Bildung zusammengestellt, darunter auch Tabellen zur Lesekompetenz 2000 und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Informationskompetenz, Leseförderung/Lesen, Schulbibliothek | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zweiter Kooperationsvertrag in Brandenburg?

Einer Pressemitteilung (zuletzt angesehen am 15.7.) des Ministeriums ist zu entnehmen, dass erneut eine Kooperationsvereinbarung zwischen dbv und dem Bildungsministerium unterzeichnet wurde. Wie schon in dem Vertrag von 2002 ist das Ziel, dass die öffentliche Bibliotheken und Schulen zu “strategischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bibliothek, Brandenburg, Leseförderung/Lesen, Schulbibliothek, Schule | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Leseleistung und Schulbibliotheksnutzung. Eine Black Box?

Im Zusammenhang mit der Arbeit der britischen Schulbibliothekskommission, über die ich kürzlich berichtet habe, ist eine Umfrage über die Nutzung von Schulbibliotheken entstanden: Christina Clark (2010)  Linking School Libraries and Literacy : Young people’s reading habits and attitudes to their … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bibliothek, Fachliteratur, Schulbibliothek, Schule | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Erwerb von Kompetenz oder von Wissen?

Seit einiger Zeit lese ich, dass unser Land von christlich-jüdischer Kultur geprägt wäre. Das ist neu. Bisher war immer nur vom christlichen Abendland die Rede. (Wobei das Christentum, wenn man Bischof Huber und dem Papst Glauben schenkt,  gleich auch für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Informationskompetenz, Politisches, Schulbibliothek | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 6 Kommentare

Projekt “Lesestart” des BMBF

Die Stiftung Lesen wird ein acht Jahre dauerndes Projekt (doc-Datei )durchführen, bei dem es um Leseförderung in Arztpraxen, öffentlichen Bibliotheken und Familien geht. Es richtet sich an Kinder zwischen einem und sechs Jahren in sozialen Brennpunkten. Die Gesamtkosten belaufen sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bibliothek, Leseförderung/Lesen | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar