Forschungsprogramm BISS von Bund und KMK

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), die Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland (KMK) und die Jugend- und Familienministerkonferenz der Länder (JFMK) haben am 18. Oktober 2012 eine gemeinsame Initiative zur Verbesserung der Sprachförderung, Sprachdiagnostik und Leseförderung vereinbart.

Hessen und Berlin/Brandenburg könnten je drei Forschungsvorhaben aus einem beschriebenen Gesamtrahmen beantragen.

Unter den für alle Schulstufen und die vorschulische Bildung beschriebenen Modulen finde ich für die Sekundarstufe:

Modul 5: „Medieneinsatz: Schreiben und Lesen mit digitalen Medien“
Das Modul hat das primäre Ziel, durch einen gezielten Einsatz neuer Medien vielfältige Lese- und Schreibanlässe in allen Fächern zu schaffen. Die neuen Medien schaffen wegen ihrer technischen Möglichkeiten gute Voraussetzungen, um unterschiedliche lese- und schreibförderliche Maßnahmen vielfältig und flexibel einzusetzen. Dazu gehören Formen des kooperativen  Lehrens  und  Lernens,  aber  auch  computergestützte  Trainingsverfahren.  Die  Vermittlung  von  Medienkompetenz,  d.h.  die  produktive,  zielorientierte  und  kritische  Nutzung  der Medien, ist ein erwünschter Nebeneffekt, steht aber nicht im Zentrum des Moduls. Des Weiteren zielt das Modul auch darauf, die Schülerinnen und Schüler auf die sich ändernden Lese- und Schreibformen vorzubereiten, die sich aus den neuen Medien ergeben; als Beispiele seien hier etwa Hypertexte, soziale Netzwerke, Onlineportale für Bewerbungen genannt.

Es wäre schön, wenn in einem Forschungsvorhaben, das der Bund finanziert, einmal die Schulbibliotheken eine Rolle spielten. Also, antragsberechtigte Institutionen wie LISUM oder IQHessen ran an die Geldtöpfe!

Pressemitteilung BMBF

Übersicht über die geplanten BISS-Module für die Schulstufen

Zu erwarten ist, dass 5 Jahre und 20 Millionen € später ein paar Studien, Dissertationen und Umfragen mehr die Literatur zur Sprachförderung „bereichern“ werden.

2 Gedanken zu „Forschungsprogramm BISS von Bund und KMK

  1. Pingback: Förderprogramme zur Steigerung der Lesekompetenzen | Basedow1764's Weblog

  2. Pingback: Gefangen in Teufelskreisen | Basedow1764's Weblog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s