Schlagwort-Archive: New York Public Library

BIBLION: Ein ambitioniertes digitales Projekt der Stadtbibliothek von New York

Die Public Library of New York lässt aus den oft verborgenen Schätzen ihrs Bestandes faszinierende E-Books entstehen: Biblion, die grenzenlose Bibliothek. Die beiden ersten Werke sind a) den Weltausstellungen und ) der Entstehung und dem literarischen Nachleben Frankensteins gewidmet.

biblion

Letzteres enthält u. a. das handgeschriebene Manuskript von Mary Shelley, das man per Knopfdruck als gedruckten Text abrufen kann, eine Hörfassung und zahlreiche Fotos und Dokumente, sowie Esssays und Gepräche. Man kann auf Entdeckungsreise gehen, das Buch, besser gesagt, die App, ist nicht linear aufgebaut.

Umstritten: New Yorks Public Library soll Multimediazentrum werden

Der altehrwürdige Bücherpalast soll vom Stararchitekten Norman Foster (Reichtstag Berlin) entrümpelt werden. Siehe Neue Zürcher Zeitung vom 5.6.12: „Leser oder Surfer?“

Nachtrag 1.8.12: Die Umstrukturierung der NYPL – Verkauf von Gebäuden, Auslagerung der Bücher nach New Jersey – wurde von der Unternehmensberatung McKinsey entworfen. Dazu gehört auch die Empfehlung der Beraterfirma, die Bibliothek solle sich eine Strategieabteilung zulegen, das marktwirtschaftliche Denken sei in der Institution unterentwickelt. Diese Abteilung wurde geschaffen. Direktorin wurde eine MCKinsey-Managerin.