Aufstiegsschancen in Deutschland

1972 geboren in Gimbsheim bei Worms als Sohn eines Opel-Arbeiters und einer Hausfrau, kein Abitur, kein Studium, für beides reicht das Geld nicht. 69 Bewerbungen schreibt Christ, um eine Lehrstelle zu bekommen. Bei der Deutschen Bank sagt ihm die Personalchefin nach dem Vorstellungsgespräch: »Ihr Zeugnis ist gut. Ihr Test war gut. Ihr familiärer Hintergrund passt nicht zu der Klientel, die wir bedienen.« (Quelle: Die Zeit 8/2008)

Der hier Beschriebene ist dann doch Banker und mehrfacher Millionär geworden.

Dennoch: Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer. Die soziale Segregation dagegen schreitet voran.

Überschrift zu einem Interview mit einem Forscher des DIW: „Ärzte heiraten keine Krankenschwestern mehr“ (Süddeutsche Zeitung 26.9.2008)

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s