„20 Sekunden Buch“. Eine Thalia-Aktion

Wäre das nicht auch eine Idee für Schulbibliotheken? Zu zeigen auf den digitalen Schwarzen Brettern.

Advertisements

Ein Gedanke zu „„20 Sekunden Buch“. Eine Thalia-Aktion

  1. aquasdemarco

    Sobald jeder Schüler einen Reader, Tablet hat, gibt es auch ein Newsboard, allerdings womöglich keine Bibliotheken mehr.
    Alles ist dann schön kontrollierbar, online Zeit, was, wann, in welcher Geschwindigkeit, wo gelesen wurde, wonach gesucht wird, welche Stelle zweimal gelesen wurde, etc..
    Mit den passenden Algorithmus lernt das Gerät die Nutzerdaten zu verarbeiten und im Newsboard erscheinen Empfehlungen, Tipps,
    Hilfen etc..
    In naher Zukunft wird das so kommen.
    Bibs im herkömmlichen Sinn wir es nur in Einzelfällen geben, der Beamer hat auch den Kartenraum nutzlos werden lassen😄.
    Der Nachteil, wir geben unsere Freiheit auf.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s