Berichte aus hessischen Schulbibliotheken (6)

 

bilstein_advent

 

 

Auch die Bilsteinschule in Edermünde-Besse feierte Advent im „Leseland“, der Schulbibliothek

 

 

 

 

bilsteinfoto2

 

 

Im „Leseland“ werden auch Vorlese-Patenschaften zwischen Klasse 4 und Klasse 1 gepflegt:

 

 

 

 

 

Die Dünsbergschule in Hohenaar – Grundschule mit Förderstufe – berichtet aus der Schulbibliothek „Bücherwurm“:

duensberg1  duensberg2

 

 

 

 

 

 

 

In der Stadt und Schulmediothek Lollar/Staufenberg in der Clemens-Brentano-Europaschule Lollar gab es das Projekt:

„Anpfiff“ – Leseförderung mit Tippkick im WM-Jahr 2014

Projekt AnpfiffEine nicht alltägliche Leseförderung war „Anpfiff“. Es verband bei der Auftaktveranstaltung eine Kinderlesung, das Schmökern in der Mediothek und ein Tippkickspielangebot für junge Leser. Erste Gäste waren die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 aus der Goetheschule Staufenberg. Sie hatten dieses Aktionsangebot mit weitere Aktivitäten in der Mediothek gebucht.

Prof. Dr. Otfrid Ehrismann, Spezialist für mittelalterliche Literatur, empfing die Kinder mit einer spannenden Abenteuergeschichte aus dem Reich der Schatten, bevor der eigentliche Schwerpunkt des Projekts seinen Lauf nahm. 20 Kinder im Alter von 9 und 10 Jahren machten sich an die Auswahl von Kinderbüchern. Klar, dass da ein Thementisch zum Fußballjahr 2014 nicht fehlen durfte. Aber auch andere Lieblinge aus den Abteilungen Fantasy, Krimi, Abenteuer oder dem Kindersachbuch kamen nicht zu kurz und wurden auch gleich ausgeliehen.

Der Wechsel zwischen eigenem Lesen und dem Spiel mit den Figuren an mehreren Tippkick-Spielfeldern sorgte für einen lebendigen und abwechslungsreichen Lesespaß in der Bücherarena. Übrigens – die beiden vermeintlichen Gegner – Fußball und Lesen – trennten sich am Ende nach 70 Minuten 1:1 unentschieden. In den Folgewochen lockte das Tippkick-Spiel zahlreiche Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 5 – 11 in den Lesesaal und sorgte dafür, dass die Mediothek als attraktiver Lese-, Lern- und Freizeitort wahrgenommen wurde. Ausgedacht hat sich dieses „bewegte Lesen für Kinder“ Thomas Zwerina, der seit vielen Jahren den bibliothekspädagogischen Bereich betreut.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Berichte aus hessischen Schulbibliotheken (6)

  1. Pingback: Die Liste der Berichte aus hessischen Schulbibliotheken | Basedow1764's Weblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s