Empirische Bildungsforschung und Fluglärm

Kein überzeugendes Ergebnis empirischer Bildungsforschung sieht der Blog Zettels Raum in einer Studie, die herausgefunden haben will, dass Fluglärm deutsche Schüler beim Lernen behindert, diejenigen mit Migrationshintergrund aber nicht. In meiner Familie gibt es die Vermutung, dass die deutschen Familien sehr viel mehr über den Fluglärm reden und dadurch die Kinder beeinflussen.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..