Thomas Mann live!

Eine Filmaufnahme aus dem Jahr 1929 zeigt Thomas Mann als ersten deutschen Schriftsteller im Tonfilmstudio. Er spricht „Worte zum Gedächtnis Lessings“. Thomas Mann ist sich des historischen Moments sehr bewusst. Seine ersten Sätze gelten dem Medium.Er macht seine Sache gut, finde ich. (Meine Facharbeit in der Oberprima handelte von Thomas Mann, daher …)

(via faz.net)

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s