Und dann war da noch PISA

Vermutlich wird herauskommen, dass deutsche Fünfzehnjährige irgendwo leicht über oder unter dem OECD-Durchschnitt liegen, dass der familiäre Einfluss auf die gemessenen Kompetenzen immer noch nicht abgebaut werden konnte, dass der Anteil der schwach Abschneidenden immer noch zu groß und der der gut Abschneidenden immer noch zu klein ist.

Die PISA-Industrie weiß, dass ihre Rankings auf Dauer ermüden, daher präsentiert sie aus ihrem Datenfundus über Monate hinweg jeweils neue Schwerpunkte. Jetzt: weltweit schneiden Mädchen ein bisschen weniger gut als Jungen ab. Das gibt Arbeit für die Gender-Mainstreaming-Community: neue Mädchenförderprogramme, neue Stellen für Mädchenförderbeauftragte in den Schulämtern und Ministerien.

Auch in der Bedienung von Computern und Fahrkartenautomaten sind die Deutschen nicht besonders stark. Weniger Latein, Chemie, Deutsch, mehr Kompetenztraining in Fahrkartenautomatenbedienung?

Dem Hauptautor der Studie von 2013, Francesco Avvisati, werden in Spiegel Online(1) und (2) mehrere Fragen zu Unterschieden gestellt. Er mutmaßt, er vermutet, heißt es im Artikel (1). Wie immer bei PISA könnte er auch sagen: „Wir messen nur Zustände, wir erklären nicht.“

Ich finde Städte-Rankings viel spannender: Mal ist Potsdam ganz weit oben, manchmal nur im Mittelfeld, mal überrundet Berlin New York, manchmal wird es von Stuttgart abgehängt. Immerhin, auch im PISA-Ranking gibt es Bewegung: Polen steigt auf, Schweden und Finnland steigen ab. Ostasiatische Städte bauen – wie Bayern München – ihren Vorsprung aus.

Vielleicht sollten deutsche Kultusminister/-innen nicht mehr nach Finnland, sondern nach Singapur fahren. Die Reisekosten könnte man aus dem deutschen PISA-Haushalt nehmen.

Die komplette Studie von 2013

unstatistik.de zu Messfehlern

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s