Kindle-Revolution in Westafrika

Weil es auf dem Land in Ghana in Westafrika kaum Bücher gibt, versorgt ein Projekt von Worldreader zehn Schulen mit insgesamt 3.600 Schüler/-innen mit Kindles. Der britische „Guardian“ berichtet von beachtlichen Resultaten.
 

It’s Working from Worldreader

Worldreader ist eine Leseförder-Aktion des früheren Amazon-Managers David Risher.

(via ENSIL-List)
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s