Neue Hessen-Koalition schafft das Landeschulamt wieder ab

CDU und Grüne haben vereinbart, dass das am Jahresanfang gegründete Landesschulamt (LSA) wieder aufgelöst wird. Es war auf Drängen des früheren CDU-Koaltionspartners FDP eingerichtet worden.

Wie gut, dass für das Projektbüro kein Raum im LSA zu finden war. OB das Staatliche Schulamt in Gießen wieder Unterschlupf gewährt? Man könnte auch ein Dezernat im Institut für Qualitätsentwicklung einrichten. Nachdem das gleiche vor zwanzig Jahren im Institut für Bildungsplanung (HIBS) gescheitert war, kann man ja einen neuen Anlauf nehmen. Der Dezernent/die Dezernentin wäre nicht alleine: Es gibt eine Abordnung ins Medienzentrum Friedberg für die EDV in Schulbibliotheken, zwei Abordnungen an das Wissenschaftsministerium/ Büchereifachstelle mit der Aufgabe Schulbibliotheksberatung und die halbe Stelle Projektbüro Schulbibliotheken, Leseförderung und Medienerziehung. Wenn das Kultusministerium sich in diesem Umfang – beachtlich im Ländervergleich – für das Schulbibliothekswesen engagiert, sollte es diese Personen effizient einsetzen und steuern dürfen.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Neue Hessen-Koalition schafft das Landeschulamt wieder ab

  1. Pingback: Die Flops der LAG | Basedow1764's Weblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s