Lesetipp: Salah Naoura, Star

Erfolg im Scheinwerferlicht erträumen sich viele Kinder und Jugendliche. Casting- und Dschungelshows erfreuen sich großer Beliebtheit. Superstars und -Models stehen bei Ihnen hoch im Kurs. Dieses Buch nimmt den Starrummel und die Medienindustrie gehörig aufs Korn. Das aber nicht mit erhobenem Zeigefinger, sondern cool und temporeich erzählt. Weil er beim Pferderennen 6.000 € gewinnt, gilt der zwölfjährige Mirko als Hellseher. In Wirklichkeit hat er auf dem Klo der Rennbahn ein Gespräch aufgeschnappt, in dem die Pferde genannt wurden, die später das Rennen gewannen.

Journalisten lauern ihm auf, er wird in eine Teenie-Show geholt. Jetzt geht es Schlag auf Schlag. Hellsehen ist einfacher als gedacht. Hotels, Flugtickets, ein Auftritt nach dem andern, begeisterte Zuschauer. Auch seiner Mutter gefällt das neue Leben.

Das aber hält nicht auf Dauer. Es wird immer turbulenter. Markos Hellseherei zerstört das Schulklima. Jeder hat Angst, seine kleinen Geheimnisse könnten bekannt werden. Auch der Rektor ist nicht länger von dem berühmten Showstar an seiner Schule begeistert. Ihn selbst nervt das auch alles inzwischen. Nach vielen, auch familiären Turbulenzen wird es aber endlich wieder gut.

Spannend und witzig geschriebenes Lesefutter, bei dem man auch noch einiges lernen kann. Lehrern wird es bestimmt Spaß machen, dieses Buch in der Klasse vorzulesen. Der deutsch-syrische Kinderbuchautor, Lyriker und Peter-Härtling-Preisträger Salah Naoura kann übrigens hervorragend vorlesen.

Salah Naoura, Star, Beltz und Gelberg, 2013, 12,95€, 5./6. Schuljahr

(Aus der Pressemitteilung des Beltz-Verlages:)

Salah Naoura ist Lesekünstler des Jahres 2016. Auf der Leipziger Buchmesse wurde der Autor und Übersetzer heute als bester Vorleser unter den Kinder- und Jugendbuch-Autoren geehrt.

„Salah Naouras Lesungen sind warmherzig und voll liebenswürdigem Witz. Er experimentiert mit seiner Stimme und lässt so die Figuren seiner Bücher lebendig werden. Er nimmt die Kinder ernst, ist ihnen zugetan und beantwortet auf erfrischende Art und Weise ihre Fragen zu seinem Beruf und seinem Leben. Kurzum: Salah Naoura ist ein Lesekünstler, der Kinder begeistert“, sagt Irmgard Clausen, Vorsitzende der IG Leseförderung und Mitglied der Jury.

Die Arbeitsgemeinschaft Leseförderung des Sortimenter-Ausschusses im Börsenverein des Deutschen Buchhandels hat zum nunmehr achten Mal die Auszeichnung zum Lesekünstler des Jahres vergeben… Gesucht wurde eine Autorin oder ein Autor, die/der Kinder und Jugendliche beim Vorlesen verzaubert und für das Lesen begeistert. Buchhandlungen aus ganz Deutschland konnten dafür ihre Favoriten vorschlagen. Ziel des Preises ist es, eine Empfehlung für besonders eindrucksvolle Autorenbegegnungen in Buchhandlungen, Büchereien und Schulen weiterzugeben.“

Mehr über den Autor unter: http://www.salah-naoura.de/ 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s