Mal wieder ins Schulbibliotheks-Wiki geschaut

Was an einem „lazy sunday morning“ alles möglich ist. Es beginnt mit der Suche nach Rechtschreib- und Tippfehlern im Blog (Wär´ja peinlich, wenn die NSA das mitbekäme.) Dann fällt mir das Fehlen des Stichworts „Lesenacht“ im Blog auf. Bei der Gelegenheit ins Schulbibliothekslexikon geschaut. Dort gibt es einen Eintrag.

Ich entdecke, dass wieder einmal vor Monaten Anfragen zwecks Mitarbeit bei Wikispaces stehen. Sorry, da ich über Wikispaces keine E-Mail-Adresse einsehen kann, könnte ich nur ins Ungewisse hinein ja sagen. Ich möchte gerne wissen, mit wem ich es zu tun habe. Dass jeder á la Wikipedia nach Lust und Laune mitschreiben kann, möchte ich nicht. Das Schulbibliothekslexikon ist Teil des Internetauftritts der hessischen LAG Schulbibliotheken. Freuen würde ich mich, wenn die, die ich bisher eingeladen habe, einmal einen Beitrag leisten.

Das Lexikon hat 2013 täglich durchschnittlich 75 Besucher/-innen. (Ich kann´s eigentlich nicht glauben, dass das echte Nutzer/-innen sein sollen.)

Hier die 18 meistgefragten der 101 Stichwörter:

Bibliothekssoftware
OPAC
Zusammenarbeit Fachlehrer – Schulbibliothekar
Fachliteratur
Ausstattung
Autorenlesung
Bibliotheksausstatter
Schülerleistung und Schulbibliothek
Blockausleihe
Schulbibliothekstag
Unterricht in der SB
Schulbibliothekshomepage
Bestandsaufbau
Konzept
Lesende Schule
Finanzierung
Systematik
Fortbildung
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s