Neues aus US-Bibliotheken: Ausleihen oder kaufen

Bei der Suche nach einem Geschäftsmodell für die Ausleihe von E-Books durch öffentliche Bibliotheken erprobt der Verlag Simon & Schuster in New Yorker Bibliotheken etwas Neues: Neu publizierte E-Books des Verlages können (jeweils von einem Nutzer) kostenlos ausgeliehen werden. Der Bibliotheksbenutzer kann es aber, anstatt sich in die Warteliste einzutragen, auch kaufen und die öB erhält eine Provision.

(aus dem Transkript einer Sendung von NPR, eines nicht-kommerziellen, unabhängigen, national verbreiteten Radioprogramms, das von ca. tausend lokalen Stationen übernommen wird)
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s