Nur noch Privatschulen?

Bei diesen Temperaturen lockt das Schwimmbad, daher mache ich es mir einfach und verlinke.

Ich hatte noch nie Probleme mit einem privaten Schulwesen unter staatlicher Aufsicht. Im GG steht ja auch „staatliche Aufsicht“, nicht Staatsschulen. (Nicht zuletzt denke ich das, weil Schulbibliotheken in privaten Schulen i. d. R. bessere Chancen haben.)

Noch etwas gefällt mir an diesem Vorschlag von Science Files: Die Kultusministerien könnten wegfallen. Leider würde das nicht passieren. Erinnern wir uns an die Privatisierung der Post: Das Postministerium wurde zwar aufgelöst. Aber die Bediensteten fanden sich alle, ergänzt um neue Funktionsstelleninhaber, in einer Aufsichtsbehörde für das Post- und Fernmeldewesen wieder.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s