Google experimentiert mit „Indoor Maps“

Karten vom Inneren von Gebäuden werden das nächste Gadget bei Google (aber auch Apple). Für den Flughafen Charles de Gaulle wäre das für mich schon äußerst hilfreich – in drei Wochen suche ich dort wieder nach Orientierung. Aber auch für Messehallen keine schlechte Idee. Ikea-Märkte machen schon mit: Google Indoor Maps Beta.

via NYT
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s