Schlagwort-Archive: DDR

Der Osten überholt den Westen

Wenn Erich Honecker das noch erlebt hätte! (Wenigstens seiner Frau, der Volksbildungsministerin, ist es vergönnt.) Der Ländervergleichstest 2012 in Mathematik und Naturwissenschaften besagt, dass alle ostdeutschen Bundesländer zur Spitzengruppe gehören. Nur Bayern könne noch mithalten. Wie kommt´s?

Veröffentlicht unter Bildungspolitik, Brandenburg, DDR | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wie man Schülerleistungen auch steigern könnte

Wenn Schule 30 Minuten später anfinge als in aller Herrgottsfrühe, würde das schon die Schulleistungen merklich steigern können, sagen Arbeitsmediziner. Auch Verkehrsplaner empfehlen, den morgendlichen Berufsverkehr vom Schülerverkehr zu entlasten, in dem der später stattfinden soll. Die Überlegungen sind nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildungspolitik, DDR, Schule | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Neues zur – nicht stattfindenden – Kita-Diskussion

Update März 2013: Ein Vorbericht zur neuen NUBBEK-Studie, die im April veröffentlicht werden soll, besagt, dass (weiterhin) die pädagogische Qualität in 90% der Kitas unterdurchschnittlich ist, nur 10% leisteten pädagogisch gute Arbeit. Tagesmütter seien keinesfalls schlechter als Kitas (Tagesmütter werden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildungspolitik | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kurztrip zur Frankfurter Buchmesse 2012

Warum ich nach einer Pause doch wieder einmal von Potsdam zur Frankfurter Buchmesse fuhr, lag wohl in der Hauptsache daran, dass ich testen wollte, ob ich die lange Strecke auch mit meinem neuen Kleinwagen bewältigen kann. Nicht nur das geht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter DDR, Leseförderung/Lesen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Schulbibliotheken in der DDR? Nachtrag

Im Juni hatte ich geschrieben: “Der Bibliothekswissenschaftler Karsten Schuldt hat bibliotheksfachliche Literatur der DDR ausgewertet, findet aber … keine überzeugende Antwort. Er muss es bei Vermutungen belassen: „Offenbar“ habe es sie gegeben. Man könne daraus, dass so wenig über sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter DDR, Leseförderung/Lesen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Katastrophales Geschichtswissen: Je weniger ich weiß, desto besser finde ich die DDR

Prof. Klaus Schroeder legt nach. Seine Studie über das mangelhafte Schülerwissen über die DDR sorgte einst für Aufsehen. Damals schnitten die westdeutschen Schüler am besten, Berliner und Brandenburger Schüler am schlechtesten ab. In Brandenburg gab man sich Mühe die Studie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildungspolitik, Brandenburg, DDR, Hessen, Informationskompetenz, Schule, Unterricht | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Schulbibliotheken in der DDR?

Damit bekomme ich meine beiden derzeitigen Schwerpunktthemen unter einen Hut. :-) Zugegeben, der Erkenntnisgewinn dürfte nicht hoch sein. In der heutigen Diskussion um zukunftsfähige Schulbibliotheken spielt die Frage keine Rolle. Ein neuer DDR-Mythos, vergleichbar mit dem Finnland- oder dem Kita-Mythos, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bibliothek, DDR, Schulbibliothek | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ansichten eines Potsdamer Piraten

Auch in Potsdam gibt es Piraten. Der Schatzmeister des Stadtverbandes wird auf einer ganzen Seite in der Märkischen Allgemeinen interviewt. U. a. gibt er diese Bemerkung von sich: “Was das geistige Eigentum von Autoren, Künstlern angeht: Diese haben durch ihre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Brandenburg, DDR | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Promotion als Nebentätigkeit

Ich habe es nicht vergessen: Ein Mitglied des Kollegiums fehlte häufig tageweise, mehr als ein ganzes Jahr. Wie üblich mussten die nicht-kranken Kollegen ihn in seinen Klassen vertreten. Wie das dann so der Alltag im Lehrerzimmer ist: Man freut sich, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Brandenburg, DDR | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Stress in der Kinderkrippe und das Abitur

Einen erschreckenden Befund trägt Birgitta vom Lehn vor: Der Stresspegel bei Kleinkindern in Tagesbetreuungseinrichtungen steige im Tagesverlauf kontinuierlich an, unabhängig, wie gut die Einrichtung sei. Nur bei kürzerer Verweildauer sei der Anstieg geringer. Bei Kleinkindern, die zu Hause bleiben können, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildungspolitik, DDR, Schule | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar