Böse Krimiautoren und der Geheimdienst mischt auch mit

Die kluge Constanze Kurz insinuiert in der heutigen FAZ, dass Geheimdienste, die den anonymen Hackern schaden wollen, hinter den Drohungen gegen die Autoren steckten. Allerdings hätten die Krimiautoren mit der Aggression angefangen: Sie hätten die Guy-Fawkes-Maske, das Markenzeichen der Hackerbande, für ihre Zwecke missbraucht.
Frau Kurz kennt sich nicht nur in Informatik und Parlamentarismus aus, sondern auch in Geschichte. Dass Guy Fawkes aus Verärgerung über die antikatholische Politik des Königshauses das Parlament mitsamt Regierung und Königsfamilie in die Luft sprengen wollte, wird auch gerne als Projekt der Herrschenden ausgegeben, die den Hass auf den Papst noch steigern wollten.

Über Basedow1764

Die älteste Forderung nach Schulbibliotheken ist bei dem Schulreformer Johann Bernhard Basedow (1724 - 1790) zu finden. Daher der Name dieses Weblogs.
Dieser Beitrag wurde unter Schulbibliothek abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s